"CITY BRANDING"
Modeerscheinung oder Innovationsinstrument?

Datum: 13. Mai 2009
Ort: Justizcafe im Justizpalast, Schmerlingplatz 10, 1010 Wien
Zeit: 18.30 – 21.00 Uhr

PROGRAMM

Einleitung
RUDI SCHICKER, Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr, Wien

Keynotes
SICCO VAN GELDER, Gründer & Direktor von "Placebrands Limited", Amsterdam
GILDO SEISDEDOS, Professor für Marketing & Direktor des "Urban Management Forum", Instituto de Empresa, Madrid
Discussants
NORBERT KETTNER, Direktor WienTourismus
THOMAS HOTKO, Brand Consultant, Büro16 - Deisenberger GmbH, Wien

Moderation
EUGEN ANTALOVSKY, Geschäftsführer Europaforum Wien


Im Wettbewerb der Städte spielen Unterscheidbarkeit, Alleinstellungsmerkmale und Originalität eine zunehmend wichtige Rolle. City Branding wird in diesem Zusammenhang als ein innovatives Instrument verstanden, um die unverwechselbaren Charakteristika von Städten hervorzuheben und zu schärfen.

VOM UNTERNEHMEN ZUR STADT

Im betriebswirtschaftlichen Bereich gehört Branding zum Standardinstrumentarium der Markenentwicklung. Produkte und Unternehmen werden durch einen Branding-Prozess zu unverkennbaren Marken, die nicht nur für sich selbst, sondern auch für einen ganzen Lifestyle stehen.

Doch wie stellt sich die Situation für Städte dar? Städte sind "Produkte", die schon lange auf dem Markt sind, und geben daher keine beliebigen Projektionsflächen für Images und Bilder ab. Aber auch Städte bzw. Stadtteile sind in permanenter Veränderung und transformieren laufend Teile ihres Images. Vor diesem Hintergrund kann City Branding versuchen, die Qualitäten und Entwicklungspotenziale einer Stadt und ihrer BewohnerInnen durch einen strukturierten Prozess sichtbar zu machen und mit einer Vision, wie die Stadt funktionieren und was sie bieten soll, zu verknüpfen.

MEHRWERT DURCH CITY BRANDING?

Soweit die Theorie - für die Praxis stellt sich die Frage, inwieweit ein ursprünglich auf die Bedürfnisse von Privatunternehmen ausgerichtetes Konzept für die Stadtentwicklung taugt, welchen Mehrwert es schafft. Ist City Branding tatsächlich ein neues, innovatives Instrument für die Stadtentwicklung oder nur eine neue Bezeichnung für Marketing- und Imagekampagnen? Diese und andere Fragen diskutierten im vierten Teil des Zyklus "Zukunft Metropole" namhafte internationale und Wiener Experten.

DOWNLOADS

Präsentation Gildo Seisdedos (5,3 MB, pdf)

Präsentation Sicco van Gelder (886 KB, pdf)

An Intodruction to City Branding -Sicco van Gelder (116 KB, pdf)
Branding brings a place to life - Sicco van Gelder (1,8 MB, pdf)
How to improve the changes of successfully developing and implementing a place brand strategy - Sicco van Gelder (124 KB, pdf)