STEP 2015
Die nächste Generation

Datum: 4. Oktober 2010
Ort: Justizcafé im Justizpalast, Schmerlingplatz 10, 1010 Wien
Zeit: 18.30 – 21.00 Uhr

PROGRAMM

Einleitung
Rudi Schicker, Stadtrat für Stadtentwicklung und Verkehr, Wien

Streiflicht "Zwischenergebnisse STEP 05"
Kurt Mittringer, MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung, Wien

Blitzlicht "STEP 05 & danach"
Kurt Puchinger, Baudirektion, Leiter Gruppe Planung, Wien

Impuls "Next Generation STEP"
Rudolf Scheuvens, Professor TU Wien

Kommentar 1
Georg Kapsch, Präsident Industriellenvereinigung Wien

Kommentar 2
Sibylla Zech, Professorin TU Wien

Moderation
Eugen Antalovsky, Geschäftsführer Europaforum Wien



Wien hat mit dem aktuellen Stadtentwicklungsplan (STEP 05) wichtige inhaltliche und methodische Neuerungen umgesetzt. Im Frühjahr 2010 wurden die erzielten Fortschritte und Ergebnisse des STEP 05 reflektiert und bewertet. Nach dieser ersten Reflexion und fünf Jahre bevor ein STEP 2015 das Licht der Welt erblicken soll, steht diesmal die Vorschau auf 2015 im Zentrum der Veranstaltung.

Was muss die nächste Generation eines Wiener Stadtentwicklungsplans "können"? Welche strategischen und operativen Agenden sollen wie abgedeckt werden? Was muss der STEP zukünftig zur Entwicklung von CENTROPE und der Twin-City Region Wien-Bratislava beitragen können?

Darüber und welche Methoden und Inhalte in Stadtentwicklungsplänen anderer europäischer Metropolen Berücksichtigung finden, diskutierten die anwesenden ExpertInnen.

DOWNLOADS

Präsentation Scheuvens (39 KB, pdf)
Präsentation Mittringer ( 2.662 KB, pdf)